WordPress und AMP – wie kann man AMP löschen

Ich glaube, dass es viele WordPress Nutzer gibt, welche diese Problematik haben. Wenn man das AMP Plugin, egal weshalb auch immer, deaktivieren oder löschen möchte,  kann man eine unliebsame Überraschung erleben. Immer mehr Webseiten erscheinen mit  der AMP-Endung, obwohl das  AMP – Plugin deaktiviert ist. Auch der Eintrag in die htaccess-Datei bringt herzlich wenig. Und das Fatale dabei, dass für jede Adresse mit AMP eine 404 Fehlermeldung ausgegeben wird. Man merkt es nicht sofort und wundert sich nur, dass Seitenaufrufe und Einnahmen stark zurück gegangen sind.

Dann fängt man panisch an im WWW nach einer Lösung zu suchen. Eine Aktion ist komplizierter als die andere. Und dabei kann es so einfach sein. Es funktioniert wirklich und endlich ist man AMP los.

Gefunden auf http://dobeweb.com/2017/remove-google-amp-url-amp-url-got-404-error-page.html

Gehe wp-admin / options-permalink.php, speichere deinen Permalink.

Installieren Sie das WordPress-Plugin Better AMP – WordPress Complete AMP , aktiviert es.

Installiere Plugin Glue für Yoast SEO & AMP , aktiviere es.

Wichtig! Gehen Sie nicht wp-admin / options-permalink.php und speichern Sie Ihren Permalink erneut (oder Sie erhalten wieder 404 Fehler)!

Sie können feststellen, dass alle Ihre 404 Fehler verschwunden sind!

Deaktiviert die 2 Plugins!

Alles läuft jetzt reibungslos.

voilà




Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

4 thoughts on “WordPress und AMP – wie kann man AMP löschen

  1. Mein Held <3 Ich hatte gerade festgestellt das AMP die Optik meiner Seite via Pinterest zur reinsten Katastrophe machte und habe es einfach so deaktiviert und gelöscht. Plötzlich funktionierte kein Link mehr was ja noch schlimmer ist als das hässliche design.
    Ich stand hier kurz vorm Kollaps und bin heilfroh deine Anleitung gefunden zu haben. Ging super schnell, alle Links laufen wieder und nach dem deaktivieren der Plugins war auch die Optik wieder so wie sie sein soll. Tausend dank

    1. Das freut mich…danke. Ich kann mich gut daran erinnern, wie das bei mir war. Ich hatte bei jedem Link eine 404-Fehlermeldung. 🙂 Google sagt zwar, dass AMP-Seiten auf dem Handy bevorzugt werden…stimmt aber nicht. 🙂

Comments are closed.