WOT, Kraftwerk und üble Bewertungen

Heute dürfte so der Höhepunkt des ganzen WOT-Dramas gewesen sein. Ich möchte jetzt nur auf meine feine, kleine Erfahrung hinweisen. WOT hat sich selbst übertroffen und im Grunde kann man wirklich nur noch darüber lachen. Und wieder einmal hat Kraftwerk seine übelsten Rot-Bewertungen meiner Blogs aufgefrischt. Ich glaube, dass es seit September letzten Jahres das 4x war. Hier die neuste:

Kraftwerk
23-03-2017
Die Betreiberin interessiert sich wohl nicht für Gesetze, behauptet jedoch, selbst gegen Kriminelle vorgehen zu wollen. Dieses Verhalten, dass Seriositätvortäuschen soll, ist bereits bekannt von z.B. verbraucherschutz.de.

Kritisiert man dieses, erhält man massive Drohungen und Beleidigungen. Ich kann nur dringend warnen, mit der Seite und der Betreiberin in Kontakt zu treten.

Betrug

Es besteht die Gefahr des Identitätsdiebstahls/ Kreditkartenmissbrauchs.
Keine Daten eingeben!

Scam

This site carries the risk of identity theft/ credit card abuse.
Don´t enter any data.

Info:

Der Betreiber versucht, mit Fake Bewertungen, die suggerieren sollen, er sei Kunde, Kunden zu täuschen, indem er zufriedene Kunden vortäuscht, und die Bewertung zu manipulieren.

Lt. StGB ist das Ausnutzen der Unwissenheit anderer zum eigenen Nutzen Betrug.

Nach § 4 Nr. 3 UWG handelt jeder Unternehmer oder sein Mitarbeiter in dem Moment unlauter im Sinne des § 3 UWG, wenn er oder sie „den Werbecharakter von Wettbewerbshandlungen verschleiert“. Das Einstellen von Meinungen, Kommentaren und Bewertungen ist genau dann eine Wettbewerbshandlung, wenn dort eigene Produkte, Markennamen o.ä. zum Ziel der Bekanntheit und der positiven Assoziation bei potenziellen Käufern benannt werden. Solche getarnten Werbemaßnahmen sind grundsätzlich nach UWG verboten.

Update: Nach meinem Kommentar hat die Betreiberin ihren Kundenkommentar gelöscht und droht nun massiv und sehr aggressiv. Ich empfehle dringend, jeglichen Kontakt mit dieser Person zu meiden. Einsicht oder gar Schuldbewusstsein ist dort meines Erachtens nicht zu erkennen. Abgesehen natürlich davon, dass sie klammheimlich den Kommentar gelöscht hat.

Benutzte Accounts unter anderem:

https://www.mywot.com/user/7845808
https://www.mywot.com/user/7802530
https://www.mywot.com/user/7947278

Desweiteren bewribt sie Abzockeseiten wie verbraucherschutz.de

Ich habe einen öffentlichen Kommentar in der Bewertung dazu abgegeben:

Annette Ulpins (Annette Ulpins) 03/24/2017

Kann es sein, dass mehrere Leute im gleichen Netzwerk arbeiten?! Wie oft wollen Sie noch Ihre Gülle auf unseren Blogs ausschütten? Sparen Sie sich Ihre Spam-Kommentare. Es ist nicht zu übersehen, dass Sie das Massen-Rating-Tool für Ihre kleingeistigen Zwecke missbrauchen. Sie scheinen eine Menge Zeit zu haben. Wie lange wollen Sie noch Ihre infantilen Spielchen fortsetzen? Das WWW ist kein rechtsfreier Raum und schon gar nicht für jemand der sich nur hinter seinem Pseudonym versteckt.

Und weshalb kommen Sie immer wieder mit dem verbraucherschutz.de? Letztendlich geht es Sie rein gar nichts an, was ich bewerbe oder auch nicht. Sie können Webseiten bewerten, aber doch nicht mit wem oder was ich Kontakt habe. Übrigens ist mir aufgefallen, dass Sie nicht mehr bei den Bewertungen der verbraucherschutz.de aufgeführt sind. Weshalb wohl?!

Im Übrigen behaupte ich nicht, dass ich gegen Kriminelle vorgehe. Ich berate auch nicht, oder biete Hilfe an. Ich betreibe ausschließlich Info-Blogs, nicht mehr und nicht weniger. Es ist also einfach nur dumm unsere Seite einem Verbraucherschutz gleichzustellen. Und was massive Drohungen/Beleidigungen betrifft, verwechseln Sie wohl etwas. Schließlich bin ich doch eine kriminelle Psychopathin und würde nur Nazi-Dreck verteilen. Seltsam nur, dass auf unseren Blogs rein gar nichts politisches oder dergleichen zu finden ist. Und wenn wir schon dabei sind. Wieviele Pseudonyme haben Sie eigentlich auf google+?

Und es wirkt besonders herzlich, wenn Sie einen unserer Schreiberlinge in seinem WOT- Privatbereich mit: „Na Du Opfer“ begrüßen. 😉

Zum Abschluss…Wenn Sie glauben, dass sie wieder im Privatbereich Beschimpfungen, Drohungen und sonstigen geistigen Dünnpfiff zum Besten geben müssen – werde ich es nach wie vor veröffentlichen und an geeignete Stellen weitergeben. Natürlich alles schön säuberlich unter Zeugen kopiert. So wie es sich gehört. 🙂

Und jetzt kommt’s liebe Leser. Mein Kommentar wurde gelöscht, weil er ein persönlicher Angriff auf ein Communitie-Mitglied ist. 🙂 Das ist ja verboten und so wurde es mir von einem Admin mitgeteilt. Ich bin glaube ich im Bezug auf dieses Plattform das erste Mal sprachlos. Entweder haben die kein gescheites Online-Übersetzungsprogramm, oder sie kacken sich vor der Rache des Kraftwerkes in das sprichwörtliche Hemd. Tja, hier können sie es nicht einfach löschen und da müssen sie jetzt durch. 🙂 Das war nicht das Einzigste heute mit diesem Verein. Aber dazu irgendwann mehr, man wird sehen. 🙂

Author: Annette Ulpins