You’ve just received a payment of $640.87 USD

0
(0)

Betreff: You’ve just received a payment of $640.87 USD
Von: Software Projects Inc. via PayPal – support@importantvideo.co

Softwares Projects Inc. sent you $640.87 USD

Transaction ID: 76X346024C117980K

Dear ettenna1@gmx.net,

Just thought you’d like to know Software Projects Inc. sent you $640.87 USD.

Get the details here

Don’t see the money in your account?

Don’t worry – sometimes it just takes a few minutes for it to show up.

Get the details here

Yours sincerely,
Ben – Admin

 

Der Link führt auf die Binärabzocker-Seite “binarybraintrust.co/” und kennt man eine, kennt man sie alle. Allerdings ist diese Spammail sehr suspekt. Beim Anklicken des Links in der Spammail, baut sich im Hintergrund das PayPal Koto auf. Ich würde mich generell niemals über einen Link aus einer Spammail auf Konten anmelden. Außerdem ist die Webseite nicht verschlüsselt und Daten können so auch von anderen Betrügern/Abzocker abgefangen werden.

Teilweise ist die Webseite in Deutsch, aber das Gelabere in Englisch. Da stelle ich mir schon die Frage, weshalb das Video nicht in Deutsch ist. Bei den Amis sind diese Webseiten nämlich gesetzlich verboten. Oft steht das zwar in den AGB’s, aber kaum zu kapieren. Ich unterstelle mal, dass dies auch genauso gewollt ist.

Ganz unten auf der Seite in winziger Schrift der “Haftungssausschluss” und hier die wichtigste Passage online übersetzt:

US Government Required Disclaimer – Trading Devisen auf Margin trägt ein hohes Maß an Risiko, und kann nicht für alle Anleger geeignet. Der hohe Grad der Hebelwirkung kann sowohl gegen Sie als auch für Sie arbeiten. Vor der Entscheidung, in Devisen zu investieren, sollten Sie sorgfältig überlegen Sie Ihre Anlageziele, Erfahrung und Risikobereitschaft. Die Möglichkeit besteht, dass Sie einen Verlust von einigen oder allen Ihrer anfänglichen Investition zu erhalten und daher sollten Sie nicht Geld investieren, die Sie nicht leisten können, zu verlieren.

Das ist es was ich meine…:-) Gleich der erste Satz: “US Government Required Disclaimer” .  Klingt mächtig seriös und wer käme da schon auf die Idee, dass es nichts anderes bedeutet, dass dieses “Spielchen” in den USA verboten ist. Die Amis verlangen zudem, dass dies auch in den AGB’s erwähnt werden muss. Deshalb fast immer solche seltsamen und verwirrende Aussagen. 🙂

Also ab mit dem Teil, wo es hingehört…in die virtuelle Tonne.







Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: