Annunaki – wer sind sie und was wollen sie

5
(2)

Annunaki – Wer sind sie, woher kommen sie und wo gehen sie hin?!

Annunaki – die geheime Rasse, oder doch nur Hirngespinste? Wer glaubt, dass es sie gibt, bitte ausklinken. Wir glauben nicht daran und werden es auch nicht tun.

Jetzt wird es ein wenig kompliziert und es ist nicht so einfach zu erklären, was der Unterschied zwischen Reptiloiden und Annunaki ist. Gestern haben wir bereits einen Artikel über den Ober-Guru aller Verschwörungstheorien verfasst https://www.webportale-24.de/david-icke-wer-ist-das-eigentlich/.

Dort ist auch beschrieben, wie David Icke die Annunaki beschreibt. Hier die Kurzfassung:

Anknüpfend an Thesen der Prä-Astronautik nimmt er an, dass die Menschen nicht auf dem Wege der Evolution entstanden, sondern von den außerirdischen Anunnaki gentechnisch erschaffen worden seien, um für sie als Sklaven zu arbeiten. Die Anunnaki benötigten nämlich „monoatomisches“ Gold für ihre transdimensionalen Reisen. Mischlinge zwischen ihnen und den Menschen identifiziert Icke als Arier: Sie seien ursprünglich die Aufseher über die Menschheit gewesen. Da ihre Gene instabil seien, würden ihre Körper auch eine reptiloide Form annehmen können (Icke bezeichnet sie als shapeshifts, „Formwandler“). Um die menschliche Gestalt bewahren zu können, seien sie auf den Konsum von menschlichem Blut und Fleisch angewiesen, sie seien also Vampire. Dies sei das wahre Motiv des in diesen Kreisen angeblich praktizierten Satanismus. Der Großteil der europäischen Aristokratie stamme von Blutlinien ab, die sich bis ins Frühaltertum und insbesondere in den sumerischen Kulturkreis zurückverfolgen lasse. Die katholische Kirche sei nur eine Tarnorganisation für einen Jahrtausende alten babylonischen Kult, der Menschenopfer und Inzest umfasse. Zu den Reptiloiden zählt Icke führende Politiker und Hochadlige wie das britische Königshaus und nahezu alle Präsidenten der Vereinigten Staaten. Die Außerirdischen würden sich in Hohlräumen im Innern der Erde verborgen halten und die Menschheit durch absichtlich ausgelöste Furcht zu kontrollieren versuchen.

Aus der wirren Beschreibung lese ich, dass wohl die Annunaki und Reptoloiden die gleiche Rasse sind. Alda…Wenn man so’n Zeugs recherchiert kann man schnell in der Klapse landen. Das normale Gehirn, was immer man auch unter normal verstehen mag, hat diesbezüglich einiges zu verkraften. Aber ich mache dennoch weiter. Wäre ja gelacht…

Hier wieder ein ca. 12 Minütiges Video, welches vereinfacht erklärt, woher die Annunaki kommen.

Ah, hier habe ich eine Erklärung gefunden http://vikara.de/repto.htm

Die wichtigsten Aussagen:

Reptoide Wesen, auch Reptiloide oder Reptos genannt befinden sich seit sehr langer Zeit auf und im Inneren unserer Erde. In Bezug auf diese Wesen bzw. die verschiedenen reptoiden/reptiloiden Rassen sind ganz unterschiedliche Informationen im Web und in Büchern zu finden, die sich teils widersprechen. Bis auf einige Phantasiegeschichten liegt dies daran, dass es ganz unterschiedliche Rassen mit ganz unterschiedlicher Herkunft und auch Absichten gibt, die zudem auch zu bestimmten Zeitaltern in unterschiedlicher Form und Intensität hier auf der Erde gewirkt haben. Die Informationen über diese Rassen und Wesen, wie über ihr Wirken könnten mehrere Bücher füllen, doch wollen wir uns jetzt auf das beschränken, was zum Verständnis und zum gegenwärtigen Umgang mit ihnen notwendig ist und uns weiter hilft.

Es gibt in unserem Universum 3 reptoide Stammrassen und in den anderen Universen noch mal 6 reptoide Stammrassen, die letzteren lassen wir jedoch völlig außer Acht, da diese hier bei uns nicht wirken und nicht gewirkt haben.

Von solchen hybriden Rassen mit reptoider DNA leben in der Erdkruste 3 Rassen, die wir jedoch auch vernachlässigen werden, da es nur selten Kontakt mit Menschen gibt und auch keine Herrschafts- bzw. Manipulationsabsichten in Bezug auf die Menschheit gibt. Es handelt sich um die beiden verdunkelten Rassen „Hunu“ und „Salok“ und die dunkle Rasse „Manuk“. Die verdunkelten Rassen haben die Möglichkeit, sich mit der Aufstiegs-Energie dem Licht zuzuwenden, die dunkle Rasse „Manuk“ werden die Erde im Laufe der Zeit verlassen müssen weil sie in der Aufstiegs-Energie nicht mehr existieren können.

Ähem…Können die nicht Menschen kopieren? Jetzt wird es mit dem Verständnis wieder ein wenig schwieriger.

Vor 487.000 Jahren landeten die damaligen Anunnaki im südlichen Mesoptamien (also im heutigen Irak) unter der Leitung Enki und später auch Enlil im Auftrag von Anu. Die Anunnaki sind Hybride, die aus einer reptoiden Rasse und aus einer humanoid-ähnlichen Rasse entstanden sind.

Ahaaa, die Annunaki stammen von einer reptoiden und einer humanoid-ähnlichen Rasse ab. Sie sind also sozusagen Mischlinge. 🙂




Die ersten Anunnaki sind auf die Erde gekommen, weil sie Erze (in erster Linie Gold) abbauen wollten, die sie für die Aufrechterhaltung der Atmosphäre von Nibiru benötigten.

Die Anunnaki haben ganz wesentlich die Geschichte der Erde ab diesem Zeitpunkt geprägt und waren letztlich immer die Herrscher hier auf der Erde. Sie haben Zivilisationen gegründet und auch wieder zerstört. Sie waren die Begründer aller großen Religionen.

Sie haben das Wirken von Jesus, der in Vorbereitung für die jetzt begonnene Aufstiegszeit, das vollkommen religionsunabhängige Christusbewusstsein auf der Erde verankert hat, in vielen Teilen deutlich verdreht.  Sie haben das Christentum als Religion für ihre eigenen Ziele erschaffen. Sie haben die Strukturen der nicht sichtbaren Schattenregierungen in der jüngeren Geschichte aufgebaut, um die Menschen zu ihrem Vorteil manipulieren zu können. Dies gilt für alle Bereiche des Lebens und natürlich auch für die Religionen. Die ersten Päpste waren durchweg Anunnakis und später „Blutlinien-Reptos“. Der erste Papst, der kein Blutlinien-Repto ist, ist der 2013 in das Amt gekommene Papst „Franziskus“.

Doch die Anunnaki haben sich spirituell entwickelt und sich nach und nach dem Licht zu gewandt. 

Die früheren Anunnaki sind nicht mit den Reptoiden/Reptiloiden identisch, die heute in großer Zahl die Menschheit beeinflussen und manipulieren.

Das Machtvakuum, das die Anunnaki hier auf der Erde hinterließen, haben andere außerirdische Rassen genutzt. Die Alpha-Drakonier, die wir heute auf der Erde schlicht als Reptoide, Reptiloide oder Reptos bezeichnen, haben während der langen Zeit der Herrschaft der Anunnaki diesen gedient. Ihr eigener Heimatplanet wurde während der galaktischen Kriege zerstört und dabei ihre beiden unteren Chakren. Deswegen sind sie auf der Suche nach einem bevölkerten Planten, bei dem sie den Bewohnern unbemerkt und dauerhaft die Energie aus den beiden Chakren abziehen können.

Wer sich für den ausführlichen Artikel interessiert findet ihn hier http://vikara.de/repto.htm

So, jetzt weiss jeder Leser wer die Annunaki sind und ich lass’ mich morgen einweisen.  Und bitte, bitte keine Fragen. Die Antwort ist eindeutig: “Ich weiss es nicht”. 🙂 Also mal ehrlich und so ganz unter uns…Ich habe starke Zweifel am Überleben der Menschheit. Mir fällt da spontan ein Witz ein.

Die Erde hat einen dicken Schal umschlungen und ein Fieberthermometer im Mund stecken. Sie trifft einen anderen Planeten und der fragt was sie hat. Die Erde antwortet: “Ich hab’ die Menschen”. Darauf der andere Planet: “Och, das ist harmlos und geht schnell wieder vorbei”.

Alda, ist das alles abgefahren.



Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins