Arbeitsagentur bietet Stellenausschreibungen Ihnen an

0
(0)

Achtung Betrug!

 
Betreff: Arbeitsagentur bietet Stellenausschreibungen Ihnen an
Von: Heinrich Vermittlung – jobs@arbeitsagentur.de

Sehr geehrte(r) Monika Mustermann,

unsere Gesellschaft ist eine neuartige und kundenorientierte Firma, die ein hohes Gehalt und verschiedene Vorteile für die Mitarbeiter anbietet. Das Ziel Ihrer Arbeit ist die Finanzoptimierung und Handel mit Coins. Jeder kann bei uns ohne Vorkenntnisse sofort anfangen Geld zu verdienen.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven Nebenverdienst bis zu 3700 € monatlich an, bei nur einigen Arbeitsstunden pro Woche. Ihre Arbeitszeit ist variabel und kann Ihren Wünschen angepasst werden. Der Mitarbeiter hat keine Ausgaben und muss keine besonderen Fähigkeiten haben.

Ihre Aufgabe ist es die Coins für unsere Kunden zu erwerben, das Geld dafür überweisen wir Ihnen im Voraus und die Provision von 20 Prozent behalten Sie gleich ein.

Falls Sie sich angesprochen fühlen, wollen wir Sie kennenlernen.
Hierfür senden Sie uns eine Mail an: ebengugy565439@aol.com

Mit freundlichen Grüßen

Heinrich Vermittlung

Betrug in übelster Form. Die Arbeitsagentur bietet diesen Job sicher nicht an. Alleine folgende Aussagen:

“Wir bieten Ihnen einen attraktiven Nebenverdienst bis zu 3700 € monatlich an, bei nur einigen Arbeitsstunden pro Woche. Jeder kann bei uns ohne Vorkenntnisse sofort anfangen Geld zu verdienen.”

Wer sowas glaubt, dem ist wirklich nicht zu helfen.

Typische Mail für sogenannte Finanzagenten. Deren Aufgabe ist es, bestimmte Überweisungen unmittelbar nach Zahlungseingang von angeblichen Kunden in bar abzuheben, und das vom eigenen Konto. Die Gelder werden anschließend über sogenannte “Minutendienstleister” wie zum Beispiel “Western Union” oder “Moneygram” ins Ausland weitergeleitet.

Die Finanzagenten setzen sich damit der Gefahr aus, wegen Geldwäsche belangt zu werden und bleiben vielfach auf dem entstandenen Schaden sitzen. In diesem Fall schützt das Nichtwissen nicht vor Strafen und die können sehr teuer werden.

Also solche Mails löschen, denn niemand bietet per Spam einen seriösen Job an und schon gar nicht als „unbekannt“ von der Arbeitsagentur. Skrupelloses Betrüger-Pack!







Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: