Autokauf im Internet

5
(2)

Unzählige Gebrauchtwagen gibt es heute im Internet zu finden. Leider ist jedoch nicht jede Anzeige auch seriös. Online gibt es viele Betrüger, auf die wir stoßen können. In den meisten Fällen ist es nur sehr schwer wieder an das verlorene Geld zu kommen, denn die Banden sitzen im Ausland. Aus diesem Grund ist es ratsam, genau hinzusehen, bevor man sich für ein bestimmtes Auto entscheidet und natürlich auch erst dann zu überweisen, wenn man den Wagen auch in der Realität begutachten konnte. Doch worauf sollten wir achten, wenn wir uns für den Kauf eines Autos im Internet entscheiden?

Autos, die es gar nicht gibt

Es gibt Betrügerbanden, die mit Fata Morganen handeln. Gerne werden Autos über Ebay und Co. verkauft, die es eigentlich nicht gibt. Meist sind diese Autos sehr günstig und scheinen somit ein echtes Schnäppchen zu sein. Geschlossen werden die Kaufverträge ebenfalls über das Internet, überwiesen wird das Geld natürlich vorab. Und dann? Ein Auto gibt es nicht, dafür jedoch jede Menge Ärger. Besser also, man setzt auf einen seriösen Händler wie AutoUncle.

Doch es geht nicht nur um Betrüger, denen wir im Internet zum Opfer fallen können. Auch viele andere Gefahren drohen. So gibt es viele Autoverkäufer, die sehr gerne Mängel verschweigen. Dies ist zwar keine reine Online-Geschichte, doch wer das Auto direkt vor sich hat, kann diese noch eher entdecken als auf einem Foto.

Probefahrt sollte immer möglich sein!

Bevor ein Kaufvertrag unterschrieben wird, sollte es immer möglich sein, das Auto einmal zu probieren. Eine Probefahrt ist daher ratsam. Darüber hinaus sollte das Fahrzeug von einem Profi begutachtet werden. Weigert sich der Verkäufer, kann man davon ausgehen, dass es schwere Mängel gibt. In diesem Fall sollte man unbedingt die Hände von dem Wagen lassen und sich einen anderen Verkäufer suchen.

Unterschiedliche Angebote einholen

Online erhält man einen sehr guten Überblick über die Marktsituation. Dennoch sollte man sich nicht für das erste Auto entscheiden, das man findet. Angebote sollten eingeholt und miteinander verglichen werden. Außerdem ist es wichtig, dass man sich für die Entscheidung Zeit nimmt, denn schlussendlich geht es dabei nicht nur um ein paar Euros. In jedem Fall sollte man die Entscheidung daher gut bedenken und eine Nacht darüber schlafen.

Auf seriöse Anbieter setzen

Es gibt zahlreiche schwarze Schafe in der Branche, dennoch auch sehr gute und ehrliche Verkäufer. Wer sich an die richtigen Anbieter wendet, darf sich auf gute Autos freuen, die alles bieten, was man sich wünschen kann.

Ein guter Tipp ist, mit dem Verkäufer das Gespräch zu suchen und eventuell auch über den Preis zu sprechen. Das Handeln gehört zum Autokauf dazu. Praktisch jeder, der sich einen neuen Wagen nach Hause holt, handelt mit dem Verkäufer. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Modell ein flotter Neuwagen oder ein Gebrauchtwagen ist. Das wissen die Verkäufer, weshalb sie die Preise oftmals etwas höher ansetzen.

Ein seriöser Verkäufer wird niemals zum Kauf drängen oder eine Fahrt mit dem Auto vor dem Kauf verwehren. Dies sollte man bedenken. Oftmals spielt auch die Sympathie eine wichtige Rolle beim Kauf, dennoch geht es in erster Linie um das Auto und das Angebot, das der Händler zu bieten hat.

Bevor man sich für sein neues Traumauto entscheidet, sollte man sich ein wenig Zeit nehmen und unterschiedliche Modelle betrachten. Nicht nur der passende Wagen, sondern auch der passende Händler muss gefunden werden. Dies kann mitunter ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, dennoch ist es wichtig, nicht überstürzt an die Sache zu gehen.
 

Photo © pinterest.de und sueddeutsche.de

 

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 2

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.