Betrug – Ihre persönlichen Daten sind gefährdet! Ändern Sie sofort Ihr Passwort!

Betreff: Ihre persönlichen Daten sind gefährdet! Ändern Sie sofort Ihr Passwort!
Von: amalia-kleinheisterkamp@barfly.hypnotised.monste

Hallo!

Ich bin ein Vertreter der Chaos-Hacking-Gruppe.
Im Zeitraum vom 26/06/2019 bis 17/09/2019 haben wir durch Hacken eines der
GMX.NET-Mailserver Zugriff auf Ihr Konto funny1305@gmx.net erhalten.

Haben Sie Ihr Passwort schon geändert?
Gut! Aber unser Programm fängt es jedes Mal ab. Und jedes Mal, wenn ich wir
Ihr neues Passwort!

Durch den Zugriff auf Ihr E-Mail-Konto war es einfach, eine Verbindung zum
Betriebssystem Ihres Geräts herzustellen.

Momentan sind uns alle Ihre Kontakte bekannt. Wir haben auch Zugriff auf
Ihre Messenger und Ihre Korrespondenz.
Alle diese Informationen sind bereits auf meinem pendrive gespeichert.

Wir sind uns auch Ihrer intimen Abenteuer im Internet bewusst.
Wir wissen, dass Sie Websites für Erwachsene lieben und wir wissen über
Ihre Sexsucht Bescheid.
Sie haben einen sehr interessanten und einzigartigen Geschmack (verstehen
Sie, was ich meine?).

Beim Durchsuchen dieser Seiten wird die Kamera Ihres Geräts automatisch
eingeschaltet.
Was Sie sich ansehen, wird aufgezeichnet und auf unserem Server gespeichert.

Im Moment wurden mehrere kompromittierende Videoaufnahmen gesammelt.
Ab dem Moment, in dem Sie diesen Brief gelesen haben, erhalten alle Ihre
Kontakte in diesem E-Mail-Posteingang und in Kurieren nach 120 Stunden diese
Clips und Dateien zusammen mit der Korrespondenz.

Wenn Sie dies nicht möchten, überweisen Sie €2.000,00 EUR auf unser
einzigartiges Bitcoin-Wallet.

Senden Sie genau:
0.22004712 BTC

zu unserer Bitcoin-Wallet:

3DcShDz3a9yb5CNeBqWK9fN28uT4AW7t5y

Die Adresse unterscheidet zwischen Groß- und Kleinschreibung – kopieren Sie
sie.

Sobald Ihre Übertragung bestätigt wurde, werden alle Ihre Kontakte und
Videoaufnahmen automatisch sofort gelöscht.
Wenn kein Geld rechtzeitig eintrifft, werden die Video- und
Korrespondenzdateien an alle Ihre Kontakte gesendet.

Du entscheidest … Bezahle oder lebe in der Hölle mit Schande …

Wir glauben, dass diese ganze Geschichte Ihnen beibringen wird, wie man die
Geräte richtig benutzt!
Jeder liebt Websites für Erwachsene, aber Sie haben kein Glück.
Für die Zukunft – kleben Sie den Aufkleber einfach auf die Kamera Ihres
Geräts, wenn Sie Websites für Erwachsene besuchen!

Pass auf dich auf!




Und schon wieder der Porno-Erpresser. Fallen Sie auf diesen Dreck nicht herein. Zahlen Sie keinen Cent, denn der Erpresser hat rein gar nichts. Und mal so ganz unter uns… gibt es jemand der noch nie auf einer Porno-Webseite war. Selbstverständlich rein zufällig und wir waren sowas von empört. 😉

So trifft dieser Porno-Erpresser auf unzählige potentielle Opfer. Ich befürchte, dass viele zahlen. Bleibt nur zu hoffen, dass die Mail-Empfänger erst einmal im WWW recherchieren.

Folgende Aussage von der Verbraucherzentrale

Das Phishing-Radar der Verbraucherzentrale NRW erhält seit Monaten immer wieder zahlreiche solcher E-Mails. In einigen wollen die Kriminellen durch echte Passwörter oder Handynummern der Empfänger den Druck noch erhöhen. Auch Postanschriften ihrer Empfänger bauen die Absender in die E-Mails ein. Solche Methoden sind schon länger von anderen Spam-Mails bekannt, stammen in der Regel aus geknackten Datenbanken oder den Käufen von Datensätzen und haben nichts mit den Behauptungen in den E-Mails zu tun.

In jüngster Zeit sind die Empfänger offenbar sogar selbst die Absender der Nachrichten. Das erklären die Erpresser im Text damit, dass sie einen Virus installiert hätten, der den Zugriff aufs E-Mail-Konto ermögliche. Auch das ist in der Regel eine frei erfundene Behauptung.

Polizei spricht von “beliebig ausgewählten Adressaten”

Experten der Polizei ist bislang kein Fall bekannt, in dem die Behauptungen wahr wären. So teilte das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz schon im Mai 2018 mit: “Bei den Drohmails handelt es sich um einen Massenversand an beliebig ausgewählte Adressaten.”


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

3 thoughts on “Betrug – Ihre persönlichen Daten sind gefährdet! Ändern Sie sofort Ihr Passwort!

  1. Habe gestern ebenfalls so eine Drohung nebst “Zahlungsaufforderung” erhalten. Absender wurde blockiert und die Email gelöscht. Kann nur im Zusammenhang mit einer Single-App stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.