Betrug – Immediate Edge: DIES IST DIE BESTE ZEIT – Wirst du der nächste Millionär sein?

5
(1)
Betrügerische Abzocke mit Bitcoins 

Betreff:

Immediate Edge: DIES IST DIE BESTE ZEIT – Wirst du der nächste Millionär sein?

Von:

Immediate Edge

 

Ich kann es nicht mehr sehen und es mich nur noch an. Jeden Tag mindestens 4 Mails mit dem Versprechen, bald Millionär zu sein. Inzwischen gibt es so viele dieser Webseiten, dass man sie schon gar nicht mehr alle aufzählen kann. Aus diesem Grund werde ich jetzt nur noch die ganzen Betreffs veröffentlichen. Sie können zu 100% sicher sein, dass es dabei um betrügerische Abzocke geht.

Dieser ganze Müll hat nicht das Geringste mit dem “echten” Traden (Aktien- Börsenhandel) zu tun.

Es ist im Grunde dieses angeblich todsichere Roulette-System 2.0. Da ging es um die Auswahl Rot oder Schwarz. Auch dazu musste man eine suspekte Software downloaden um mitmachen zu können. Hierzu musste man die jeweilige Farbe noch selbst auswählen, was aber ziemlich egal war. Gewonnen hat sowieso nur das jeweilige Casino.




Bei diesem Bitcoin- und Binäroptionen Kack ist es jetzt Hoch oder Tief. Allerdings ist es eine große Erleichterung geworden, denn diese suspekte Software, macht alles von selbst. Quasi in wenigen Wochen zum Millionär ohne nur einen einzigen Finger krumm zu machen. Nur einzahlen und sehen, wie das Konto immer weiter rasend schnell wächst. Und jetzt mal so ganz unter uns…glauben Sie allen Ernstes an diesen Mist? Woher soll denn diese ganze Knete kommen?

Ein Blick in die AGB’s solcher betrügerischen Abzocken kann sehr hilfreich bei einer Entscheidung sein. Die Risiko-Hinweise unterscheiden sich zwar im Text, aber die Message ist immer gleich.

CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, aufgrund von Verschuldung schnell Geld zu verlieren. 63,18% der Privatanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko des Verlusts Ihres Geldes einzugehen. 

Meist ist ebenfalls sinngemäß noch folgender Passus zu lesen:

USA-REGULIERUNGSHINWEIS: Der Optionshandel ist in den USA nicht reguliert. Bitcoin LoopHole wird weder von Finanzagenturen noch von US-Agenturen überwacht oder reguliert. Jede unregulierte Handelsaktivität von US-Bürgern wird als rechtswidrig angesehen. Bitcoin LoopHole akzeptiert keine Kunden mit Sitz in den USA oder amerikanischer Staatsbürgerschaft.

Wenn ich es nicht besser wüsste, könnte man fast glauben, dass die Amis kriminell sind. Deshalb dürfen sie auch nicht teilnehmen und werden von BitcoinLoopHole nicht akzeptiert. Die korrekte Übersetzung dieser Aussage:

In den USA ist die Bewerbung für Bitcoins und den Handel mit binären Optionen gesetzlich verboten. 🙂

Hier geht es zu weiteren Betreffs dieser betrügerischen Abzocken

 

Spams über Bitcoins – Kryptowährungen – Forex und FX

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.