Betrug – SPENDE $3,000,000 – von RICHARD WAHL

5
(1)

Scam / Vorschussbetrug

Betreff:

SPENDE $3,000,000

 Von: RICHARD WAHL – richardwahl422@gmail.com


Lieber geliebter,

Ich freue mich sehr, meine Geschichte mit Ihnen zu teilen, Am
Richard Wahl, einem 47-Jährigen aus Vernon, dem einzigen Gewinner
dieses am 6. Januar gezogenen Power-Balls mit einem Jackpot von 559,7
Mio. USD, der den Rekord als der größte hält in der Geschichte des
Garden State. Da ich einen Teil meines Jackpots an Menschen auf der
ganzen Welt spenden möchte und ich immer schon wollte, dass meine
Träume wahr werden, indem ich „Geld für Familienmitglieder, Freunde
und Bedürftige in die Tat umsetze“ sein Ziel, eine Korvette von 1963
wiederherzustellen.

Hiermit spende ich Ihnen einen Betrag von 3.000.000 USD von meinem
Jackpot in Höhe von 559,7 Mio. USD. Hier ist der Videolink, um den
Beweis auf Youtube zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=tne02ExNDrw

Bitte senden Sie mir eine E-Mail an: richardwahl422@gmail.com

die besten Wünsche,
Herr Richard Wahl.


Ähem, die Anrede ist doch ein wenig sehr persönlich lieber Richard. Irgendwie hast du vor lauter Aufregung etwas durcheinander gebracht.

Du hast nur $533 Millionen gewonnen…die Ziehung war nicht im Januar…du bist aus New Jersey from Michigan.

Klassischer Scam / Vorschussbetrug und kaum zu glauben, dass man noch auf so einen Betrug hereinfallen kann. Einfach mal überlegen… Welcher “normale” Mensch würde über Spammails jemand suchen, um 3 Millionen Dollar zu spenden?! Alleine, dass Sie jetzt hier diesen Artikel lesen, zeigt, dass Sie wahrlich nicht die einzigste Person sind, welche diese Betrugs-Mail bekommen hat. Alleine bei uns ging sie in 15 Postfächern ein.




 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 1

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.