Dein Foto mit Hannah

0
(0)

Betreff: Dein Foto mit Hannah
Von: Fotomail – fotomail@dein-fotomit.com

Hallo Daniel,

Dein Foto mit Hannah ist jetzt online.

Sehe es Dir hier an:

http://www.dein-fotomit.com/e6bf5eccb8bfc852c42265d9beabd9c9/

Viele Grüße,
Dein Fototeam

————————————
Der Link führt auf die Seite eines Erotik-Chats und bevor man sich bei sowas anmeldet und auch noch einiges an Kohle löhnt, sollte man sich dringendst die AGB’s reinziehen. Wetten, dass Sie sich dann dort nicht mehr anmelden wollen?! Hier einige wichtige Passagen, die ich kurz kommentiere:

Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch das Unternehmen beschäftigte Controller/Controllerrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen. Diese sind nicht ausdrücklich als Controller/Controllerin gekennzeichnet oder wahrnehmbar, sondern über Scheinaccounts/-profile im Chat tätig. Es ist also möglich, dass ein externer angemeldeter Teilnehmer Dialoge mit einem für das Unternehmen tätigen Controller bzw. einer für das Unternehmen tätigen Controllerin führt, ohne dass dieser/diese sich als solcher/solche zu erkennen gibt. Der Einsatz von für das Unternehmen tätigen Controllern bzw. Controllerrinnen dient insbesondere dazu, eine Austauschmöglichkeit auch bei einem ggf. temporären) Mangel an sonstigen (externen) Teilnehmern zu gewährleisten und die Einhaltung der Teilnehmerpflichten zu überwachen.

Ne, oder?! Sollte der Chat schwach besucht sein, dürfen die Controller fleissig mitmischen und das mit Scheinaccounts?! Gehts noch dreister? Auf solchen Erotik-Chats sind Frauen immer Mangelware. Kann also in etwa so aussehen: Online 500 Männer, 5 Frauen und etliche weibliche Scheinprofile von den Controllern. Irgendwie muss ja der chronische Mangel an Frauen einigermaßen ausgeglichen werden. 🙂 Es ist also sehr wahscheinlich, dass ich einen Chat, für den ich immerhin gelöhnt habe, mit einem Controller führe, der ja nicht verraten darf, dass er ein Fake ist…da krischt Plack!

Das Unternehmen ist-insbesondere bei Zweifeln an der Richtigkeit der bei der Anmeldung gemachten Angaben-jederzeit berechtigt, vom Teilnehmer Nachweise für seine Angaben, insbesondere durch Vorlage amtlicher Dokumente wie etwa eines Ausweispapiers zu fordern. Das Unternehmen ist berechtigt, bis zur Vorlage geeigneter Nachweise nach Anforderung den Zugang des Teilnehmers zum Chat ganz oder teilweise zu sperren.

Gilt das auch, wenn ich glaube mit einem dieser Controller zu chatten? Wird der dann auch ganz oder teilweise gesperrt?

Die Anmeldung als Teilnehmer erfolgt kostenfrei. Jeder Teilnehmer darf zeitgleich nur ein Pseudonym unterhalten und mit diesem Account die Kommunikations-und sonstigen Dienstleistungen des Chats nutzen. Abweichend hiervon können die Controller und Controllerrinnen des Unternehmens (vergl. vorstehend § 1 Ziffer 2) zeitgleich unter verschiedenen Pseudonymen/Profilen am Chat teilnehmen.

Also ein einzelner Controller kann mit vielen Pseudonymen unterwegs sein. Ich glaub’s nicht…

Darüberhinaus nutzt das Unternehmen personenbezogene Daten auch für Zwecke der Beratung, Werbung und Marktforschung.

Ist es nicht schon genug, dass ich für einen Chat mit einem Fake löhne?!

Es gibt schon genug E-Mail Spam auf der Welt,
deshalb hat sich Dreamcatcher GmbH dafür entschieden keine unnützen Mails zu verbreiten.

Ach ne… und wieso bekomme ich dann fast täglich von diesem Verein Spams? 🙂




Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share: