Hohe Warnung – m.mustermann@musterpost Sie müssen heute noch antworten.!

5
(24)

Achtung ABO-Alarm!

Betreff:

Sie müssen heute noch antworten.!

Von:

Apple – info@juyinka.com
Glückwunsch an unsere 3 Gewinner des brandneuen MacBook (April 2020)

Regulärer Preis: € 1799
Preis heute: € 0,00 !
Versandkosten: € 1
Anzahl der verfügbaren Produkte: 2

Lieferinformationen (können auf der Bestellseite korrigiert werden!)
karin.clauss@gmx.biz (Deutschland)
Adresse: N/A
Postleitzahl: N/A

Sebastian Foerster (Landhausstraße 46) | Geschenk verschickt am 25. April

Robert Peters (Schoenebergerstrasse 20) | Geschenk verschickt am 28. April

m.mustemann (Deutschland) |Sie haben noch nicht geantwortet.

Weiter zu Ihrem MacBook

*Aufgrund der hohen Medienaufmerksamkeit schließt diese Queue am February 6, 2020.


Diese Mail kommt garantiert nicht von Apple. Nach einigen simplen Fragen landet man auf der Webseite “campaign.budgetpush.com/de/s45fs2g/r/01.php”

 

Es ist relativ schnell zu erkennen, dass es um ein Glücksspiel-ABO geht. Das Kleingedruckte am Ende der Seite:

Durch die Anmeldung für das Probeabo über eine Woche nehmen Sie automatisch am Gewinnspiel von BudgetPush teil. Wenn Sie Ihr Abonnement nicht vor Ende der Probephase kündigen, wird es automatisch in ein monatliches Abonnement überführt und Ihre Kreditkarte wird alle 30 Tage mit dem Betrag von 44 Euro belastet. 

Diese Spammail ist für mich Betrug, da sie einen Gewinn vortäuscht.

Das Doofe bei solchen betrügerischen Spams ist, dass Sie alleine beim Besuch so einer Webseite Ihre Mail-Adresse bestätigen. Für NOCH mehr Spam. Dies wiederum macht Ihre Adresse für den Verkauf noch wertvoller.




 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 5 / 5. Anzahl der Bewertungen 24

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

7 thoughts on “Hohe Warnung – m.mustermann@musterpost Sie müssen heute noch antworten.!

    1. Erste Regel, niemals antworten, oder sich versuchen aus einem Verteiler auszutragen. Beenden lässt es sich leider nicht so einfach. Es gibt die Möglichkeit, die E-Mail Blacklist zu verwenden. Da können Absender, Betreffs und Texte eingetragen werden, damit solche Mails erst gar nicht mehr in den Spam-Postfächern ankommen.

      Wenn es zu sehr nervt, kann nur noch ein neues Postfach helfen.

  1. Hallo Frau Annette Ulpins,

    nochmals meinen Dank für Ihre Info!!
    Dann warten wir mal ab. Bei Bedarf melde ich mich wieder.

    Beste Grüße und ebenfalls eine schöne Woche,

    Jean-Pierre B.

  2. Hallo Frau Annette Ulpins,

    vielen vielen Dank für Ihre Antwort!!
    Meine Mail ist ja als nicht Zustellbar zurückgekommen! Ist ev. gut so?
    Dann warte ich mal ab wie es weitergeht.

    Nochmals vielen Dank!!

    1. Hallo Jean-Pierre,

      dass die Mail nicht zustellbar war, ist auf jeden Fall gut. Wenn Sie noch Mahnungen bekommen und unsicher sind, einfach kurz melden. 🙂

      Grüße und noch ein schönes Wochenende
      Annette U.

  3. Hallo,
    vielen Dank für Ihre Info!!

    Aber wie kann ich das ABO schnell kündigen? Konnten Sie eine Adresse feststellen? Die Emailadresse funktioniert nicht! ( cs@budgetpush.com )?

    Danke für ihre Antwort!
    Grüße

    1. Ich empfehle, gar nichts zu machen und abzuwarten. Auf keine Mahnung reagieren und es werden jede Menge kommen. Das Einzigste worauf reagiert werden muss, ist ein Mahnbescheid. Ich kenne keinen Fall, wo ein Mahnbescheid beantragt wurde. Sobald Sie versuchen ein ABO zu kündigen, gilt dies als wissentlich abgeschlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.