Marina will Dich kennenlernen

4.5
(11)

Betreff: , Marina will Dich kennenlernen
Von: DuKennstMich – dukennstmich@nl.use.cc

Nette Mail und auch noch eine private Einladung. Dass ich weiblich bin und mich sicher niemals dort angemeldet habe, spielt wohl eher eine untergeordnete Rolle. Aber ich will mal nicht so sein und vielleicht ist es ja endlich mal eine “gute” Singlebörse. Immerhin verspricht sie ja so einiges in der Spammail:

Dukennstmich.de ist die einzige Community mit einer 100% Kontakt-Garantie! Über 500.000 Singles, kostenlos nutzbare App, Eisbrecher Spiel, Einarmiger Bandit, Gallerien, Videos und vieles mehr!

Da wird ja so einiges angeboten. Der Link führt auf die Webseite “du-kennst-mich.de” und auf den ersten Blick ganz “nett”

Die männlichen neuen Mitglieder wirken relativ normal und die Frauen irgendwie zum Großteil nicht unbedingt der Norm entsprechend. Naja, weshalb sollen sich nicht auch gutaussehende und sexy Frauen in rauen Mengen anmelden.

Aber hat es eine so gutgehende Single-Plattform nötig zu spammen?! Vielleicht will mich ja DarlingNr1 aka Martina wirklich kennenlernen. Naja, besser bi als nie. 🙂

Wie gewohnt ein kurzer Blick in die AGB’s und man kann wirklich niemand mehr trauen. 🙂

1.2 “Kontakt, Flirt- und Chat-Dienstleistungen umfassen den Kontakt zu anderen Personen über die Messenger-Funktionen des Portals im geschlossenen Nutzerbereich sowie den Kontakt über SMS zu anderen Mitgliedern des Portals und virtuellen Personen. Dieser Service setzt zusätzlich zu den real existierenden Personen mit eigens hinterlegten Profilen so genannte “Agenten” ein, welche dem Nutzer als Gesprächspartner für den virtuellen Gedankenaustausch zur Verfügung stehen. Mit diesen Personen sind lediglich Rollenspiele möglich und es wird über einen reinen virtuellen Kontakt hinaus zu keinen “Realkontakten” kommen, Treffen mit diesen Agenten sind also ausgeschlossen. Diese Agenten sind gewerblich agierende Mitarbeiter oder Freiberufler eines oder auch diverser Unternehmen und werden für den virtuellen Gedankenaustausch von ihren Arbeitgebern/Geschäftspartnern für die erbrachten Chatleistungen (Rollenspiele) bezahlt. Um dem Endnutzer für diese Rollenspiele ein möglichst ansprechendes Umfeld zu bieten und eine möglichst angenehme virtuelle Erfahrung zu bieten, verwenden diese Agenten Nutzerprofile innerhalb der Internetpräsenz, die keine reale Person zum Vorbild haben, folglich somit auch nicht real sind.

Würden sich alle Nutzer immer erst einmal die AGB’s von solchen Seiten durchlesen, wäre das Geschrei hinterher nicht so groß, wenn sich so gar keine Dame zu einem realen Fi.. finden lässt.

Selbst wenn Sie noch soviel zahlen.

Nunja, jetzt ist auch klar, wer Marina ist. Sicher keine reale Single-Frau, sondern wohl eher eine der bezahlten Agenten. Vielleicht ist es sogar noch ein Kerl.


Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 4.5 / 5. Anzahl der Bewertungen 11

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können. Angaben zur Bewertung erforderlich!

Share:

1 thought on “Marina will Dich kennenlernen

  1. hier ein auszug der AGBs :

    Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Daher verbergen sich nicht hinter allen Profilen reale Personen. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen weiblichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren betrieben werden. Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die Moderatoren ausdenken, und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden. Alle Äußerungen sowie alle von den fiktiven Profilen angegebenen persönlichen Daten sind Erfindungen der Moderatoren. Aus dem Umstand, dass zu einem Profil Kontaktdaten angegeben werden, kann nicht gefolgert werden, dass sich hinter dem Profil eine wirklich existierende Person verbirgt. Ein männliches Profil kann von einer weiblichen Moderatorin, ein weibliches Profil von einem männlichen Moderator betrieben werden. Der Betreiber garantiert nicht, dass eine erfolgreiche Kontaktvermittlung stattfindet. Das gilt auch, wenn der Teilnehmer entgeltliche Dienste nutzt. Für Störungen im Telefonnetz oder Internet ist der Seitenbetreiber nicht verantwortlich und nicht haftbar zu machen. Der Teilnehmer erkennt an, dass alle Daten gespeichert werden, soweit sie zur Teilnahme am Chat und zur Abrechnung erforderlich sind.

Comments are closed.