Sind Daten in der Cloud wirklich vor Missbrauch geschützt?

5
(2)

Immer mehr Unternehmen erkennen die vielen geschäftlichen Vorteile einer Verlagerung ihrer Systeme in die Cloud. Cloud Computing ermöglicht es Unternehmen, in großem Maßstab zu arbeiten, die Technologiekosten zu senken und agile Systeme zu verwenden, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Es ist jedoch wichtig, dass Unternehmen volles Vertrauen in ihre Cloud-Computing-Sicherheit haben und dass alle Daten, Systeme und Anwendungen vor Datendiebstahl, Datenlecks, Korruption und Löschung geschützt sind.

Für Unternehmen, die auf eine Cloud-Dienstleistung umsteigen, ist eine robuste Cloud-Sicherheit unerlässlich. Sicherheitsbedrohungen entwickeln sich ständig weiter und werden immer komplexer. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit einem Cloud-Anbieter zusammenzuarbeiten, der erstklassige Sicherheit bietet und Infrastrukturen berücksichtigt.

Seriöse Cloud-Anbieter bieten auch eine Cloud-Sicherheitslösung an

Cloud-Sicherheit, auch als Cloud-Computing-Sicherheit bezeichnet, besteht aus einer Reihe von Richtlinien, Kontrollen, Verfahren und Technologien, die zusammenarbeiten, um cloudbasierte Systeme, Daten und Infrastrukturen zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen dienen dem Schutz von Daten, der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und dem Schutz der Privatsphäre der Kunden sowie der Festlegung von Authentifizierungsregeln für einzelne Benutzer und Geräte. Vom Authentifizieren des Zugriffs bis zum Filtern des Datenverkehrs kann die Cloud-Sicherheit genau auf die Anforderungen des Unternehmens konfiguriert werden. Da diese Regeln an einem Ort konfiguriert und verwaltet werden können, wird der Verwaltungsaufwand verringert und die IT-Teams können sich auf andere Geschäftsbereiche konzentrieren. In Deutschland ist der Trend des Cloud-Computing, wie auch weltweit, steigend und betrug im Jahr 2019 bereits 19,9 Milliarden Euro.

Die Art und Weise, wie die Cloud-Sicherheit bereitgestellt wird, hängt vom jeweiligen Cloud-Anbieter oder den vorhandenen Cloud-Sicherheitslösungen ab. Die Implementierung von Cloud-Sicherheitsprozessen sollte jedoch eine gemeinsame Verantwortung zwischen dem Geschäftsinhaber und dem Lösungsanbieter sein.

Zentrale Sicherheit an einem Ort

So wie Cloud-Computing Anwendungen und Daten zentralisiert, zentralisiert Cloud-Sicherheit den Schutz. Cloud-basierte Unternehmensnetzwerke bestehen aus zahlreichen Geräten und Endpunkten. Die zentrale Verwaltung dieser Entitäten verbessert die Verkehrsanalyse und -filterung, optimiert die Überwachung von Netzwerkereignissen und führt zu weniger Software- und Richtlinienaktualisierungen. Disaster-Recovery-Pläne können ebenfalls implementiert und ausgeführt werden, wenn sie an einem Ort verwaltet werden. Nicht umsonst wird das Sicherheitsmanagement einer Cloud immer mehr zum zentralen Thema.

Reduzierte Administration und Verwaltung

Wer sich für einen seriösen Cloud-Service-Anbieter oder eine Cloud-Sicherheitsplattform entscheidet, kann sich von manuellen Sicherheitskonfigurationen und nahezu ständigen Sicherheitsupdates verabschieden. Diese Aufgaben können einen enormen Ressourcenverbrauch verursachen. Wenn Daten und Dokumente jedoch in die Cloud verschoben werden, erfolgt die gesamte Sicherheitsverwaltung an einem Ort und wird vollständig im Namen des Daten-Besitzers verwaltet. Auf alle Fälle muss die Datenhoheit immer beim Besitzer der Daten liegen.

Alle Cloud-Modelle sind anfällig für Bedrohungen. IT-Abteilungen sind natürlich vorsichtig, wenn es darum geht, geschäftskritische Systeme in die Cloud zu verlagern, und es ist wichtig, dass die richtigen Sicherheitsvorkehrungen vorhanden sind, unabhängig davon, ob eine native Cloud-, Hybrid- oder lokale Umgebung verwendet wird. Die Cloud-Sicherheit bietet alle Funktionen der herkömmlichen IT-Sicherheit und ermöglicht es Unternehmen, die zahlreichen Vorteile des Cloud-Computing zu nutzen und gleichzeitig die Sicherheit zu gewährleisten und die Einhaltung der Datenschutz- und Compliance-Anforderungen zu gewährleisten.

Auswahl der richtigen Cloud-Sicherheitslösung

Die Auswahl der richtigen Cloud-Sicherheitslösung für Unternehmen ist unerlässlich, wenn eine Cloud optimal genutzt wird und sichergestellt ist, dass Unternehmen vor unbefugtem Zugriff, Datenverletzungen und anderen Bedrohungen geschützt werden. Angebote sollten auf umfassende Cloud-Sicherheitslösungen geprüft werden wie entsprechende Cloud-Apps sowie Datenschutz, die Beeinträchtigungen von Konten verhindern und das Festlegen von Sicherheitsrichtlinien auf Gerätebasis ermöglichen. Das Ergebnis wäre eine Cloud-Infrastruktur, die vollständig vor bekannten und aufkommenden Bedrohungen geschützt ist und es Unternehmen ermöglicht, das Beste aus dem Cloud-Computing herauszuholen.

 

Photo © Pinterest.de – Cloud
 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.