Sparkasse Internet-Banking Benachrichtigung‏

0
(0)

Betreff: Sparkasse Internet-Banking Benachrichtigung‏
Von: Erste Bank und Sparkasse – info@sparkasse.at

Sehr geehrter Kunde,

Bitte beachten Sie, dass Ihr Online-Banking-Zugang bald abläuft. Um diesen
Dienst weiterhin nutzen zu können, klicken Sie bitte auf den untenstehenden
Link um Ihren Zugang manuell mit unserem Sicherheits-Update zu
aktualisieren: Sparkasse
Online-Banking-Aktualisierung:http://volleylalinaupdate.frieburginterna.biz/css/index.htm

Nach Vervollständigung dieses Schrittes werden Sie von einem Mitarbeiter
unseres Kundendienstes zum Status Ihres Kontos kontaktiert.
Beim Online-Banking haben Sie per Mausklick alles im Griff!
Mit dem komfortablen Online-Banking Ihrer Sparkasse haben Sie schnellen und
problemlosen Zugang zu Ihrem Girokonto und erledigen Überweisungen und
Daueraufträge bequem per Mausklick. Das Online-Banking bietet aber noch
viele weitere Vorteile.
DIE VORTEILE DES ONLINE-BANKINGS AUF EINEN BLICK:

– Kontozugang rund um die Uhr
– Schneller Zugriff aufs Girokonto
– Online-Banking bequem vom PC aus
– Flexibel in jedem Winkel der Welt
– Übersichtliche Kontoführung
– Hohe Sicherheitsstandards
– Online-Banking ist kombinierbar mit Telefon-Banking
Um diese Dienste weiterhin problemlos nutzen zu können, führen Sie bitte
das Update so schnell wie möglich durch.
Respektvoll,

———————————————————
Phishing – Daten-Klau

1. Die Internetadresse auf die umgeleitet wird, hat sicher nichts mit einer Bank/Sparkasse zu tun.
2. Kein Online-Banking Zugang läuft ab.
3. Ihre Bank/Sparkasse wird Sie immer mit vollem Namen anschreiben.
4. Die Bank/Sparkasse würde nie per Spammail persönliche Daten abfragen.
5. Die Bank/Sparkasse würde sicher nicht mit “Respektvoll” unterschreiben.
6. Ich habe da gar kein Konto. 😉

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnitt 0 / 5. Anzahl der Bewertungen 0

Bewerten Sie als erstes diesen Beitrag

Es tut uns leid, wenn dieser Beitrag nicht nützlich für Sie war

Teilen Sie uns bitte mit, was wir verbessern können

Share:

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+