Trauerfall: Entlastung für Angehörige schon für 10,10 Euro monatlich – Spam

Betreff: Trauerfall: Entlastung für Angehörige schon für 10,10 Euro monatlich
Von: Hinterbliebenen-Schutz – newsletter@news.seguras.de

Was mich persönlich bei dieser Spammail stört, ich werde mit dem korrekten Namen angesprochen. Ist ja nicht so selten, wenn wieder Namen über das WWW gefischt werden. Allerdings mein Name in Zusammenhang mit dieser Mail-Adresse wird von mir öffentlich nicht verwendet. Im Übrigen würde ich sowieso nie eine Sterbegeld-Versicherung abschließen. OK…OK…Bevor es wieder Proteste gibt… Ich bin Voll-Organspender und zum Beerdigen bleibt wohl nicht mehr viel übrig. Und die wenigen restlichen Teilchen werden anonym beigesetzt.  Ich habe so meine eigenen Vorstellungen und dazu braucht es keine Versicherung. Genug abgeschweift, kommen wir wieder zur Sache.

Der Link leitet auf die Webseite: “http://www.vergleiche-deine-versicherungen.de/sterbegeldversicherung” und es ist eine Vergleichsseite wie am Namen zu erkennen ist.

Bevor ich jetzt wild meine Daten angebe, noch ein kurzer Blick in den “Datenschutz” und hier die “nettesten” Passagen:

b) Wahl einer Dienstleistung
Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie an einem bestimmten Produkt oder einer konkreten Dienst- und Beratungsleistungen durch Dritte interessiert sind und zu diesem Zweck die Daten bei uns eingegeben haben. Der Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung hängt von dem jeweiligen Produkt und von der von Ihnen gewünschten Dienstleistung ab.

seguras erhebt in den vorgenannten Fällen folgende Daten:
* Ihr Geschlecht,
* Ihren vollständigen und richtigen Namen,
* Ihre E-Mail-Adresse,
* Ihre vollständige und richtige postalische Anschrift,
* Ihre Telefonnummer,
* Ihr Geburtsdatum,
* Gegebenenfalls weitere produktbezogene Daten

Diese Daten gibt seguras unmittelbar an einen Kooperationspartner weiter, welche den geeigneten Experten auswählt. An welchen Experten eine Weitergabe der Daten erfolgt, lässt sich vor oder bei Ihrer Anfrage noch nicht voraussagen. Allerdings steht fest, dass eine Weitergabe nur an Personen erfolgt, die eine einschlägige Spezialisierung aufweisen und in der Regel in Ihrem Postleitzahlenbereich tätig sind.
Der oder die Experten werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihnen dann Ihre individuelle Information zukommen lassen. Sollten Sie aufgrund der Tätigkeit eines Experten Interesse am Vertragsschluss bei einem konkreten Anbieter haben, übermittelt der Experte die Daten an die entsprechende Stelle bzw. einen Maklerpool (zur Erklärung: ein Maklerpool unterstützt den Versicherungsexperten in der Geschäftsabwicklung mit den Versicherungsgesellschaften).
Bei Anfragen zur privaten Krankenversicherung und zur Baufinanzierung übermittelt unser Kooperationspartner (insbesondere Name, Geburtsdatum und Anschrift) zum Zwecke der Bonitätsprüfung an die infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden (nachfolgend als „infoscore“ bezeichnet). Der Kooperationspartner bezieht von infoscore ausschließlich so genannte harte Negativmerkmale, also Informationen über gerichtlich bestätigte oder anerkannte Forderungssachverhalte, nicht dagegen Hintergründe oder Einzelheiten darüber, warum dieses Merkmal vorliegt. Sofern infoscore solche Informationen mitteilt, werden Ihre personenbezogenen Daten gesperrt. Eine Weitergabe der an den Kooperationspartner übermittelten Bonitätsinformationen an Dritte erfolgt nicht.

Aha! Nicht nur, dass Daten an Versicherungen usw. weitergegeben werden, damit sie mich mit ihren Angeboten zumüllen, es wird auch noch meine Bonität überprüft…natürlich werden aber nur die “harten” Merkmale beachtet. Eine Weitergabe dieser Daten werden NUR an die Kooperationspartner übermittelt und nicht an Dritte.

Ach ich habe mich verlesen. Das mit der Bonität scheint nur bei privaten Krankenversicherungen und Baufinanzierung zu sein… Würde mich aber dennoch nicht wundern, wenn ich davon auch noch jede Menge Spam bekomme. Wer so einen Vergleich startet soll hinterher nicht rumheulen, denn im “Datenschutz” steht es geschrieben.

Es kann auch nichts schaden, sich das Impressum auf den Webseiten anzuschauen Bei dieser Webseite “vergleiche-deine-versicherungen.de/sterbegeldversicherung” fand ich folgendes Impressum:.




Impressum
seguras Media GmbH & Co. KG
Köhlener Birkenweg 9
27624 Geestland
Deutschland
Telefon: +49 4708 – 921550
Telefax: +49 4708 – 921552
eMail: kontakt@seguras.de
Internet: www.seguras.de

Die seguras Media Gmbh ist eine Online-Marketing-Firma zur Neukundengewinnung und spammt im Auftrag ihrer Kuden über den Newsletter. Daran ist sicher nichts Verwerfliches und es ist eine preiswerte Werbung ohne sogenannte Streu-Verluste.

Ich kann immer nur wieder davor warnen, solche Vergleiche auszufüllen, oder sich aus Newslettern austragen zu wollen. Das Einzigste was man mit dem Austragen bestätigt ist, dass die Mail-Adrese noch aktiv ist. Solche Adressen bringen besonders gutes Geld und Ihnen ein weiter gut gefülltes Postfach.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins