Was ist ein Keylogger

Dieses Programm arbeitet wie ein Trojaner – allerdings zeichnet dese Ausspähsoftware stillschweigend alle Tastatur-Anschläge auf und verschickt sie heimlich an die Späher. Auch über diesen Weg kommt man leicht an Passwörter, PINs oder TANs. Und der größte Hammer ist dabei, dass sich Keylogger als fertige Programme übrall im Internet herunterladen. Denn offiziell sind solche Programme natürlich nur dazu da, den eigenen Computer zu überwachen. Also um einfach mal zu überwachen, was der Partner spät in der Nacht für Suchbegriffe eingibt.

Ob der PartnerIn heimlich Liebes-Mails schreibt oder ob der Angestellte während der Arbeitszeit stundenlang bei Facebook oder fragwürdigen Chats herumlungert, kann locker festgestellt werden. Nur dafür wurden die Programme geschrieben! Ja, ne, iss klar! 😉




Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+