WhatsApp – Vorsicht neue Sicherheitslücke

Gefunden bei © computerbild.de

WhatsApp unbedingt aktualisieren.

Google hat eine Sicherheitslücke entdeckt. Ein WhatsApp-Update sollte dringend erfolgen.

Hackern wird durch die Lücke ermöglicht, über einen Videoanruf auf das Smartphone des Angerufenen zuzugreifen.  Dadurch lässt sich Schadcode auf das Phone schleusen.

Die gute Nachricht: lt. Google sei diese Lücke allerdings bisher noch nicht genutzt worden. Also ganz schnell tätig werden. Google hat schon länger über dieses Leck informiert. Die Hersteller haben schon reagiert und die aktuelle WhatsApp-Version ist bereits geschützt. Die Versionen 2.18.93 für iOS sowie 2.18.302 für Android sind sicher.

Welche WhatsApp-Version verwenden Sie? So können Sie es kontrollieren:

Tippen Sie auf „Einstellung“ in WhatsApp und danach auf „Hilfe“. Am oberen Bildschirmrand ist dann die Versionsnummer ersichtlich. Sollte diese von den obig genannten Versionen abweichen, ändern Sie diese gleich. Die aktuelle, sichere Version, kann aus dem App-Store bzw. aus dem Google Play Store heruntergeladen und installiert werden.

diese nicht den genannten Varianten, sollten Sie umgehend die aktuelle Version des Messengers aus Apples App Store beziehungsweise aus dem Google Play Store laden und installieren.

Sie können auch folgende Links über computerbild.de verwenden:

» Download: WhatsApp (Android-App) herunterladen
» Download: WhatsApp (APK) herunterladen
» Download: WhatsApp (App für iPhone & iPad) herunterladen


Share:

Author: Annette Ulpins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.