WhatsApp – wichtige Regeln zu beachten

WhatsApp und Regeln, welche nicht gebrochen werden sollten.

Gefunden bei t-online.de/digital/handy/id_84825348/kontosperre-droht-neun-whatsapp-regeln-die-sie-niemals-brechen-sollten.html

Auch ein WhatsApp kann gesperrt werden. Folgende Nutzerrichtlinien sollten auf jeden Fall bekannt sein.

1.  Das ausspioniere von anderen Nutzern.

Das bedeutet in erster Linie das Sammeln von Daten. Es ist untersagt, in unzulässiger oder unberechtigter Art an diese Daten zu kommen.

2.  Über WhatsApp schädliche Software zu verbreiten.

Es können alle Arten von Dateien und Dokumente, direkt vom PC aus direkt versendet werden. Nicht selten kann bewusst, z. B. ein Virus, mitgeschickt werden. Da versteht WhatsApp keinen Spass.

3.  Das verbreiten von Fake News.

Falschdarstellungen,  irreführende Behauptungen und Unwahrheiten, könnten zu einer Sperrung führen.

4. Zur Gewalt aufrufen

Die Verherrlichung von Gewaltverbrechen und/oder dazu ermuntern ist verboten.

5. Sich als andere Person ausgeben.

Mit der Identität dieser Person falsche Informationen weiterzugeben.



6. Spam versenden

Es dürfen keine Massennachrichten verbreitet werden. Dies betrifft vor allem Nachrichten, im Voraus erstellt wurden und automtisiert zu einem späteren Zeitpunkt verschickt werden. Das kennt man vorrangig von Werbefirmen.

7. Das zu häufige wechseln der Telefonnummer.

Wer 2 Simkarten nutzt kann nur 1 Telefonnummer für WhatsApp verwenden. Beim ständigen Wechsel der Telefonnummer, kann irgendwann die Verifizierung nicht mehr abschließen.

8. Einen Code manipulieren oder WhatsApp hacken,

führt zum sofortigen Ausschluss von der Community.

9. Das Beleidigen von anderen Nutzern.

Rassistische Aussagen, Beleidigungen und Drohungen sind verboten.

Hier noch einmal kurz und knapp zusammen gefasst. Damit sind Sie auf der sicheren Seite:

Frag erst nach, bevor du jemanden einer Gruppe hinzufügst
Beleidige niemanden und lästere nicht
Teile keine peinlichen Videos oder Fotos ohne Erlaubnis
Starte keine Hater-Gruppen
Schütze deine eigene Privatsphäre und die der anderen
Respektiere die Würde anderer Menschen

 

So melden Sie einen Nutzer.

1. Klicken Sie im Chat mit einem Nutzer auf die drei Punkte am oberen rechten Rand des Bildschirms.

2. Wählen Sie „Mehr“ und klicken Sie auf „Melden“.

3. Im nächsten Fenster müssen Sie bestätigen, dass Sie den Nutzer melden wollen.

Author: Annette Ulpins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.