Klassiker 0190…

Fast schon ein Klassiker, aber wieder aktuell, die teure 0190-Nummer.

Bei vielen der im Internet angebotenen Heimarbeiten oder Nebenjobs kostet das Starterkonzept ca. 10-50 Euro. Allerdings kann diese Gebühr eingespart werden, wenn man sich telefonisch erkundigt und das natürlich über eine 0190-Servicenummer. Was solls…und da kostet die Minute ja nur 1,99 Euro, was das “Kleingedruckt” aussagt.

Auf den Anrufer warten dann jedoch nur endlose Bandansagen oder weitere 0190-Nummern, unter denen man die Anbieter zurückrufen soll. Statt des neuen Jobs ist eine hohe Telefonrechnung in diesem Fall garantiert.

Auch wenn es auf den Webseiten sehr verlockend aussieht und oft einen seriösen Eindruck macht, was so alles angeboten wird… wo zusätzlich eine 0190-Nummer zum vereinfachten und sparsameren Ablauf angegeben ist, abhaken und ganz schnell vergessen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

Du findest mich auch auf Google+