[RE] Unser Gespräch/ Messestand

ABZOCKE UND ADRESSEN SAMMELN!

Betreff: [RE] Unser Gespräch/ Messestand
Von: Tanja Hilbert – t.hilbert@ickz-business-managment.de

Hallo,

wir kennen uns noch von der Messe. Du hattest am Stand gemeint ich sollte Dir Bescheid geben,
wenn ich mal wieder was spannendes entdecke. Du weisst noch 🙂

Peter, den kennst du auch noch, macht damit jetzt ca. 250 EUR am Tag nach Feierabend!!!!

Ich finds krass. Schau es Dir einfach mal an und gib mir dann Bescheid. >>Hier ist der Link

Sabine von der Registratur macht es seit vorhin. Bei Ihr klappt es übrigens auch.

Wir sind jetzt ne Woche im Urlaub in Ägypten. Können danach gerne mal wieder telefonieren.

Viele Grüße

Deine Tanja
——————————————————————–
Jaja, von der Messe kennen wir uns also… Na sowas MUSS einfach seriös sein, oder?! 😉

Der Link verweis auf die Webseite: “aracis.click.org/homejob24” und eine Stimme im Hintergrund labert uns mal wieder zu. Wenn ich schon höre, dass keinerlei Fähigkeiten für einen dieser “tollen” Jobs erforderlich sind…Hier spare ich mir weitere Kommentare und schaue mir das Impressum an. Die letzten Tage hat eine wahre Spam-Welle von Seiten mit diesem Impressum unsere Postfächer überschwappt und löschen Sie solche Kack-Mails am besten sofort.

Das Ergebnis:

Gefunden bei: http://www.geldthemen.de/forum/schwarze-liste-sonstige-verdienstmoeglichkeiten-f40/achtung-warnung-vor-der-online-jobber-und-digisale-t5700.html

Zitat:
AdressButler Ltd.
Niederlassung Deutschland
AdressButler Ltd.
Karl-Heinz-Beckurts-Str. 13
52428 Jülich

office[at]adressbutler.de

Niederlassung England
AdressButler Ltd.
69 Great Hampton Street
UK-B18 6EW Birmingham

Geschäftsführer: Irek Gronert

Handelsregister: HRB 5600
Ust-IdentNummer: DE266890369

Was hier so merkwürdig als “AdressButler” umschrieben wird, ist schlichtweg ein Adressen-Dealer, der mit dafür verantwortlich ist, daß jeder von uns täglich 10 bis 20 Spam-Mails in seinem Postfach vorfindet. Und der Irek Gronert, GF dieser (un)ehrenwerten Firma hat einen Ruf, den ich nicht einmal geschenkt bekommen möchte. Laut whois-Register wird sein Name mit 41 weiteren Domains in Verbindung gebracht – typisch für Abzocker! Ist der Name einer Domain verbrannt, stellt man flugs eine neue in’s Netz. So wird es sich auch mit der Domain www.deronlinejobber.com verhalten haben, die man heute kaufen kann – aber wer möchte gern eine ehemalige Abzocker-Seite kaufen? Da sind selbst 11,99 Dollar mindestens 11 Dollar zuviel!

Aber ich möchte Ihnen auf keinen Fall diesen “tollen” Job madig machen und freue mich für Sie, wenn Sie Ihren Traum-Job finden, dafür noch ordentlich Knete verdienen und das ohne irgendwelche Fähigkeiten…ganz ehrlich. Und falls Sie sich bewerben sollten, schicken Sie uns bitte von dem Zeugs, das Sie rauchen.
————————————————————–
Werbung

Author: Annette Ulpins