Schock für Abnehm- Industrie – Vorsicht!

Weitere Werbe-Slogans:

Flacher Bauch ohne Diät

 
Forscher stößt auf unglaubliche Methode zur extremer Fettverbrennung trotz Kohlenhydrate mehr…

 

diät-lüge

Es wäre mir sicher nicht sonderlich aufgefallen, wenn ein anderes Bild gewesen wäre. Diese junge Frau hat rein gar nichts mit Abnehm-Pillen zu tun.  Ihr Name “Anastasiya Shpagina” und sie ist ein russischer Youtube-Star. Ich habe mir die Webseite “apotheken-news24.com/” genauer angeschaut. Man sollte doch meinen, dass es eine seriöse Webseite ist, wenn man den Namen liest.

Gleich das erste Bild von der Reporterin (Esther Fischer) mit Selbstversuch ist ein Fake. Das Photo stammt von einer Plattform wo man diese Bilder gegen eine geringe Lizenzgebühr verwenden darf. Allerdings glaube ich nicht, dass für diese Photos gezahlt wurde. Anastasiya Shagina würde ihr Bild niemals für so eine Kack-Werbung hergeben, denn das haben schon andere probiert.

Das “tolle” Wundermittel heißt “riboSLIM” und da schau’ her. Ich habe sogar bereits über dieses Produkt und die Webseite einen Artikel verfasst https://www.webportale-24.de/abnehmen-mit-riboslim/

Sorry, dass ich Ihnen Ihre Hoffnungen auf die Abnehm-Revolution nehmen muss. Aber falls Sie es doch probieren möchten, auch Placebos zeigen ab und an Wirkung. 🙂
Ich finde es dreist, dass eine angebliche Apotheken-Webseite für so ein Produkt Werbung macht. Auch dazu habe ich im WWW etwas gefunden. Die Webseite http://www.gesundheitsschau.de/reductone.php erklärt recht genau um was für eine Seite es bei der “apotheken-news24.com” geht.

Man wird doch nur noch, im wahrsten Sinne des Wortes, von allen Seiten verarscht.


Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Author: Annette Ulpins

4 thoughts on “Schock für Abnehm- Industrie – Vorsicht!

  1. Ich frage mich immer, warum wir das als Verbraucher zulassen und nicht Rechtsanwälte einschalten, die gegen die Verantwortlichen solcher Anzeigen vorgehen. Ich trau diesen ganzen Anzeigen sowieso nicht. Aber leider fallen viele darauf ein.Von daher finde ich es super wen Sie hier klar Stellung beziehen und durch eigenen Recherchen aufdecken das diese Anzeige eine einzige Verarschung ist.
    Danke.

    1. Hallo Volker,
      danke für das Lob und sowas freut wirklich. 🙂

      Leider ist rechtlich nicht allzuviel zu machen. Das Einzigste eventuell, dass man einen Anwalt einschaltet bezügl. der Bilder ohne Copyright Vermerk. Aber auch das ist nicht unbedingt durch Erfolg gekrönt. Unsere Gesetzes-Mühlen sind was das WWW betrifft sehr langsam, gerade wenn es um com. Adressen geht, also Webseiten, die nicht in Deutschland gehostet sind. Hinzu kommt noch, dass wenige Nutzer die AGB’s ganz genau durchlesen. Meist steht irgendwo, dass keine Garantie auf Erfolg gegeben wird. Bis solche Seiten irgendwann aus dem WWW verschwunden sind, haben sie einen enormen wirtschaftlichen Schaden angerichtet. Oft kommen sie mit dem gleichen Angebot zurück, aber unter völlig anderen Namen.

      Liebe Grüße von der Bergstraße
      Annette Ulpins

Comments are closed.